Die Vereinssportseiten für Ulm [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Tischtennis: (TTF LIEBHERR Ochsenhausen)
Bundesliga: TTC metabo Frickenhausen – TTF Liebherr Ochsenhausen 6:3

TTF müssen um Play-off-Platz bangen Die TTF Liebherr Ochsenhausen müssen bis zum letzten Spieltag um einen Platz in der Play-off- Runde bangen: Nach der 3:6-Niederlage am Sonntag in Frickenhausen braucht der Deutsche Meister am nächsten Sonntag gegen Gönnern einen Punkt, um die Chancen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung zu wahren. „Das war einfach zu viel. Erst das schwere Spiel am Samstag gegen Niederösterreich und einen Tag später die Partie in Frickenhausen. Die Mannschaft war müde und leer“, erklärte TTF-Präsident Rainer Ihle die Niederlage beim Landesrivalen, der mit diesem Erfolg das Play-off-Ticket löste. Erneut wurde den TTF die Doppel-Schwäche zum Verhängnis, der 0:2-Rückstand war eine denkbar schlechte Grundlage. In den Einzeln erreichten nur Chuang Chih-Yuan mit zwei Erfolgen über Ma Wenge und Jens Lundquist sowie Adrian Crisan in seiner zweiten Partie gegen Lundquist annähernd Normalform. Der schon am Samstag gegen Niederösterreichs Ersatzmann Kostadin Lengerov enttäuschende Fedor Kuzmin gab gegen Bojan Tokic eine 2:0-Satzführung und ein 5:2 im dritten Durchgang aus der Hand und kassierte später gegen Torben Wosik eine herbe Abfuhr. „Wichtig ist, dass wir jetzt unter der Woche wieder eine gewisse Frische reinkriegen, um nächsten Sonntag gegen Gönnern den fehlenden Punkt zu holen“, sagte Ihle. Bei einer Niederlage wären die TTF auf Schützenhilfe von Frickenhausen angewiesen, das beim Tabellenfünften Plüderhausen antritt. Frickenhausen – Ochsenhausen 6:3: Ma/Lundquist – Mazunov/Cioti 11:6, 8:11, 15:13, 11:5; Wosik/ Tokic – Chuang/Crisan 11:7, 11:9, 11:9; Ma Wenge – Adrian Crisan 11:8, 11:6, 12:10; Jens Lundquist – Chuang Chih-Yuan 11:13, 11:9, 9:11, 7:11; Torben Wosik – Dmitrij Mazunov 13:11, 11:8, 11:4; Bojan Tokic – Fedor Kuzmin 12:14, 5:11, 11:9, 11:6, 13:11; Ma – Chuang 8:11, 8:11, 10:12; Lundquist – Crisan 9:11, 8:11, 13:11, 6:11; Wosik – Kuzmin 11:6, 11:5, 11:4.

TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 8868 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 14.04.2005, 16:03 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5503 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 27.05. (TTF LIEBHERR Ochsenhausen)
Amizic wünscht sich vierten DM-Titel zum Abschied
- 17.05. (TTF LIEBHERR Ochsenhausen)
Ochsenhausen: Mazunov verlängert – Par Gerell kommt
- 14.04. (TTF LIEBHERR Ochsenhausen)
Champions League: TTF vergeben letzte Halbfinal-Chance
- 18.02. (TTF LIEBHERR Ochsenhausen)
TTF für Champions League gerüstet - Jülich/Hoengen ohne Krzeszewski chancenlos
- (Container)
- 16.02. (TTF LIEBHERR Ochsenhausen)
Champions League: Bittere Enttäuschung für Ochsenhausen
- 11.02. (TTF LIEBHERR Ochsenhausen)
Chuang Chih-Yuan verlängert bei den TTF
- 23.11. (TTF LIEBHERR Ochsenhausen)
TTF ohne Chuang ins württembergische Derby
  Gewinnspiel
Welche Distanz legt ein Triathlet bei der dritten Disziplin, dem Laufen, zurück?
20 Km
35.50 Km
40 Km
42.195 Km
  Das Aktuelle Zitat
Eva Herberger
Die Hochzeitsnacht verbrachten wir im Zug nach Zürich zu einem Fußballspiel.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018