Die Vereinssportseiten für Ulm [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Tischtennis: (TTF LIEBHERR Ochsenhausen)
TTF ohne Chuang ins württembergische Derby

Inmitten der internationalen Turnierserie haben die Tischtennis-Profis der TTF Liebherr Ochsenhausen und des TTC metabo Frickenhausen wichtige "Hausaufgaben" für ihre Arbeitgeber zu verrichten: Am heutigen Montag, 24. November, steht ab 19.30 Uhr in der Biberacher BSZ-Sporthalle das Bundesligaduell der beiden württembergischen Klubs auf dem Programm. Das ursprünglich für den 21. Dezember vorgesehene Landesderby musste wegen Terminproblemen zweimal vorverlegt und letztlich auf diesen ungewöhnlichen Wochentag festgesetzt werden. Die Tischtennisfreunde müssen in dieser Partie auf ihren zuletzt überragenden Spitzenmann Chuang Chih-Yuan verzichten: Der Taiwanese steht wegen wichtiger Verpflichtung in der Heimat nicht zur Verfügung. Für ihn rückt der Rumäne Constantin Cioti ins Team. "Ohne Chuang wird es natürlich schwer. Aber unsere Chancen sind trotzdem nicht schlecht", sagt TTF-Trainer Leo Amizic, zumal auch die Gäste um den in dieser Saison bislang enttäuschenden Vizeeuropameister Torben Wosik möglicherweise nicht in Bestbesetzung antreten können: Der Einsatz des verletzten Ex-Ochsenhausers Peter Franz ist fraglich. Mit 10:4 Punkten und dem zweiten Tabellenplatz im Rücken können die Tischtennisfreunde ohne übergroßen Druck in die Partie gehen, wenngleich man die gute Ausgangsposition im Kampf um den zweiten der vier Play-off-Ränge durch einen Sieg gegen den Tabellensiebten (3:7 Punkte) gerne weiter verbessern möchte. Ein Wiedersehen gibt's mit dem ehemaligen TTF-Manager Christoph Reuhl, der seit dieser Saison dieses Amt in Frickenhausen inne hat. Sportlich sieht Reuhl der Sache recht gelassen entgegen: "Wir sind in diesem Spiel klarer Außenseiter, doch gerade deshalb können wir dort ganz locker aufspielen und haben keinen Druck."

Pressemitteilung DTTB


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 8891 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 23.11.2003, 17:25 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5503 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 27.05. (TTF LIEBHERR Ochsenhausen)
Amizic wünscht sich vierten DM-Titel zum Abschied
- 17.05. (TTF LIEBHERR Ochsenhausen)
Ochsenhausen: Mazunov verlängert – Par Gerell kommt
- 14.04. (TTF LIEBHERR Ochsenhausen)
Bundesliga: TTC metabo Frickenhausen – TTF Liebherr Ochsenhausen 6:3
- 14.04. (TTF LIEBHERR Ochsenhausen)
Champions League: TTF vergeben letzte Halbfinal-Chance
- 18.02. (TTF LIEBHERR Ochsenhausen)
TTF für Champions League gerüstet - Jülich/Hoengen ohne Krzeszewski chancenlos
- (Container)
- 16.02. (TTF LIEBHERR Ochsenhausen)
Champions League: Bittere Enttäuschung für Ochsenhausen
- 11.02. (TTF LIEBHERR Ochsenhausen)
Chuang Chih-Yuan verlängert bei den TTF
  Gewinnspiel
Welchen Verein feuern die Fans an, wenn sie "Auf Ihr Knappen" rufen?
Borussia Dortmund
Hamburger SV
Schalke 04
Bayer Leverkusen
  Das Aktuelle Zitat
Jörg Dahlmann (tm3, zum Abschied von Lothar Matthäus:)
Da geht er, ein großer Spieler. Ein Mann wie Steffi Graf!
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018